Toller Jahresabschluss mit Harzer Doppelstock

Zum Ende des Jahres, genau genommen am 29.12.2023, trafen sich “Big Ballz” – Andreas Jäckel und Alexander Walter aus Nordstemmen, “Blauer Sack” – Anton Säckl und Christian Blau aus Göttingen, “9 Ball Banditos” – Angelo la Rocca und Sascha Edling aus Göttingen bzw. Hessen und “LotTo” – Lothar Skriwanek und Tobias Dahnke vom MTV Goslar, um aus ihren Reihen das beste 9-Ball-Team zu ermitteln. Weil alle viel Lust auf Billard verspürten und keine weiteren Verpflichtungen anstanden, spielten wir ein Mischsystem aus Einzel- und Doppelbegegnungen, wobei der Fokus immer auf dem Team lag, auf insgesamt 12 Gewinnspiele (den genauen Modus kann ich gerne auf Anfrage näher erläutern – er wird aber mit Sicherheit im Jahr 2024 erneut Anwendung finden).
Und wie es im 9-Ball naturgemäß mal so ist, klappten einige Dinge gut, andere waren glücklich, dann wiederum unglücklich, manchmal ärgerlich und manchmal amüsant, aber am Ende hatten alle Beteiligten einen riesigen Spaß beim dem Turnier und haben die Begegnungen sichtlich genossen.
Mit jeweils 2 Siegen und 1 Niederlagen gab es letztendlich gefühlt 3 Sieger, jedoch standen statistisch die “9 Ball Banditos” auf dem Siegertreppchen ganz oben gefolgt von “Blauer Sack” auf dem 2. und “LotTo” auf dem 3. Platz. “Big Ballz” konnte leider in keinem Spiel für sich Akzente setzen und landete auf dem 4. Platz.
Doch wie heißt ein altes Sprichwort: “Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt”, wobei das bitte nicht wörtlich genommen werden sollte, denn Tote gab es nun wirklich nicht. Aber wir hatten noch einen Jackpot zu spielen und die Auserwählen dafür sollten “Big Ballz” sein. Nun muss man hinzufügen, dass die 9-Ball-Partie, mit Ausnahme des Anstoßes, mit dem “Harzer Doppelstock” gespielt werden muss (wer nun wissen möchte, was das ist, möge sich doch bitte bei mir melden oder beim nächsten Harzer Doppelstock dabei sein). Das machten die beiden Jungs brillant. Durch 2 rettende Bandenstöße und gutem Lochspiel schossen die Jungs die Partie aus und sich in die Herzen der Anwesenden. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle sowie viele Grüße nach Nordstemmen und hoffentlich habt ihr euch das Video noch oft genug angeschaut.

Für alle Neugierigen sind hier die vollständigen Ergebnisse.

Ich freue ich auf die nächsten Doppelturniere im Jahr 2024.

Tobias